alle Meinungen anzeigen

Effi Hesse

Wahlstation bei Paul und Partner

Von Anfang Juli bis Ende September 2019 habe ich meine Wahlstation bei der Kanzlei Paul & Partner verbracht.

Ich habe mir diese Kanzlei unter anderem aufgrund ihrer Größe ausgesucht. Zuvor hatte ich meine Anwaltsstation bei einer Einzelanwältin absolviert und wollte nun einen etwas größeren Betrieb mit seinen Abläufen kennenlernen.

Meine Hoffnung war, dass ich in der wiederum nicht zu großen Kanzlei die Gelegenheit bekommen würde, mit Mandanten in Kontakt zu kommen und womöglich auch Terminsvertretungen zu übernehmen.

So kam es auch. Ich durfte gerade zu Beginn bei Mandantengesprächen dabei sein und mich auch aktiv einbringen. Mir wurden zunächst kleinere Fragestellungen zur Analyse und Recherche übertragen und gegen Ende dann immer mehr ganze Akten mit zu fertigenden Schriftsätzen.

Besonders hat mich gefreut, dass ich zwei Mal die Gelegenheit bekam, alleine vor Gericht aufzutreten. An einer Verhandlung vor dem Amtsgericht Spandau nahm ich mitsamt der Mandantin teil. Dabei konnte ich neben dem Umgang mit Kollegen und dem juristischen Fachgespräch in der Verhandlung auch den selbstständigen und direkten Mandantenkontakt üben.

Die Güteverhandlung vor dem Arbeitsgericht Berlin bot mir einen guten Einblick in die Arbeitsweise dieser anderen Gerichtsbarkeit.

Ich habe mich bei Paul & Partner sehr gut aufgenommen gefühlt. Sowohl der Kontakt zu den AnwältInnen, also auch zu den Notar- und RechtsanwaltsfachangestelltInnen war freundlich, unkompliziert und offen.

Meine direkte Betreuung übernahm Frau Peic-Thiel, die immer ein offenes Ohr und Lust hatte, juristische Argumente auszutauschen.

Von allen anderen AnwältInnen wurde ich auch mit interessanter Arbeit versorgt. So bekam ich einen guten Querschnitt aus familienrechtlichen, erbrechtlichen und allgemein zivilrechtlichen Fragestellungen zu Gesicht. Zudem konnte ich die verschiedenen Herangehensweisen jedes einzelnen beobachten und daraus lernen.

Mir hat die Zeit bei der Kanzlei Paul & Partner sehr gut gefallen. Ich habe mich wohl gefühlt, viel gelernt und es hat mir den Anwaltsberuf deutlich näher gebracht.

Diese Seite benutzt Cookies, um seinen Besuchern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zur Datenschutzerklärung