alle Meinungen anzeigen

Jana Wernitzki

Ich habe meine Wahlstation bei der Kanzlei Paul & Partner vom 01.07.2016 bis zum 30.09.2016 absolviert. Als die drei Monate dann vorbei waren muss ich sagen, dass ich das erste Mal im Referendariat das Ende einer Station wirklich bedauerte.

Die Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen der Kanzlei und auch das gesamte Personal bilden ein super Team wodurch das Arbeitsklima bemerkenswert angenehm ist. Insbesondere auch gegenüber mir als Referendarin waren alle sehr aufgeschlossen, geduldig und hilfsbereit. So wurde einem von Anfang an vermittelt, dass die Türen offen stehen und man beherzt Fragen stellen könne. Die Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen waren auch stets darauf bedacht, mich als Referendarin an dem Arbeitsleben nächstmöglich teilhaben zu lassen, wodurch ich mich sehr wohl gefühlt habe und sehr gerne hingegangen bin.

Ich war in der Regel drei bis vier Tage die Woche in der Kanzlei. Zwar herrschte, wie man es bereits aus den vergangen Stationen insbesondere der Anwaltstation kannte, ein gewisser Platzmangel. Jedoch hatte ich das Glück in der Sommerferienzeit da zu sein, wodurch urlaubsbedingt eigentlich immer ein Platz für mich vorhanden war. So konnte und durfte ich – was ich persönlich wollte – relativ viele unterschiedliche Akten bearbeiten. Auch stand es mir frei an Gerichtsterminen oder Mandantengesprächen teilzunehmen und durfte selbstständig eine Terminsvertretung wahrnehmen.

Dadurch und insbesondere auch durch das Gefühl Fragen stellen zu können – was ich auch oftmals in Anspruch nahm – habe ich unglaublich viel gelernt. Ich möchte fast sagen, dass die Station bei der Kanzlei Paul & Partner von allen Stationen diejenige war, die mich am meisten weitergebracht hat.

Letztendlich denke ich aber auch, dass es ein Stück an jedem selbst liegt wie viel man mitnimmt. Doch bietet die Kanzlei dafür auf jeden Fall alle Möglichkeit. So wird immer auf die Belange der Referendare eingegangen. Es wurde stets nach den eigenen Vorlieben und auch nach der zeitlichen Verfügbarkeit gefragt und viel Rücksicht darauf genommen. Abschließend kann ich sagen, ich kann es nur empfehlen bei der Kanzlei Paul & Partner eine Referendarstation zu absolvieren.

Diese Seite benutzt Cookies, um seinen Besuchern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zur Datenschutzerklärung